show-insider

  • 5. Dezember 2017
    THE ELBPHILHARMONIE

    THE ELBPHILHARMONIE

    The Elbphilharmonie concert hall standing on the bank of the river Elbe in the old port area of Hamburg, which has been designated a UNESCO World Heritage site, is the city’s new cultural landmark. It was designed by the Swiss architecture firm Herzog & de Meuron and symbolizes the past, the present, and the future. Built atop the original brick walls of a former cocoa warehouse, the glass structure has a roof in the shape of waves, rising to a height of 110 meters. This scale of the edifice echoes that of the ocean-going vessels berthed opposite in the port. Its strange silhouette stands out in this very horizontal city. The glass facade, made up partly of curved window panels, makes it look like a giant crystal set over the old buildings. This new building is the showcase venue for the Paris‑Hamburg 2017/18 Métiers d’art show.

    © Olivier Saillant

  • 9. November 2017

    AFTER-PARTY
    IN CHENGDU

    Die Hip-Hop-Gruppe "Higher Brothers" und das Electro Soul Duo "Lion Babe" gaben ein privates Konzert in Anschluss an die Croisière-Show in China.

    #CHANELCruise

  • 20. Oktober 2017
    DIE MÉTIERS D'ART <BR />IN DER ELBPHILHARMONIE

    DIE MÉTIERS D'ART
    IN DER ELBPHILHARMONIE

    Nach Salzburg, Rom und dem Ritz Paris hat Karl Lagerfeld Hamburg, als Veranstaltungsort für die nächste Métiers d'Art Kollektion gewählt. Die Ausstellung findet am 6. Dezember in der Elbphilharmonie statt, die von den Architekten Herzog und de Meuron entworfen wurde und im Herzen des Hamburger Hafens steht.

    #CHANELMetiersdArt



     

  • 9. Oktober 2017
    KOLLEKTION FRÜHJAHR-SOMMER 2018

    KOLLEKTION FRÜHJAHR-SOMMER 2018

    Unter der Glaskuppel des Grand Palais umgeben von Wasserfällen hat CHANEL die Kollektion Prêt-à-Porter Frühjahr-Sommer 2018 präsentiert. Karl Lagerfeld hat die Looks dieser Saison in unendlich viele Blau- und Grüntöne getaucht, die Palette reicht von frischen Pastelltönen über leuchtendes Weiß bis hin zu irisierenden Materialien. Die Kollektion besticht durch Leichtigkeit und subtile Kombinationen. Kontrastreich spielt sie mit langen und kurzen Säumen, klaren Linien und luftigen Volumen. Die strukturierte Silhouette mit breiten Schultern wird durch weiche Linien gebrochen. Tweed, mitunter mit Leder kombiniert und zu kurzen Tops und Miniröcken getragen, schmückt Minikleider mit Patchwork-Mustern. Er lässt Mantelkleider mithilfe von Lurexfäden erstrahlen, und die Kostümjacke wird über kurzen Hosen oder mit mit geometrischen Steppnähten verzierten Kleidern sowie kurzen Röcken, deren Paspeln an locker gedrehte Kordeln erinnern, getragen. Weite Blusen aus weißem Mousseline, mit einem geknoteten Halstuch unterstrichen, sind lässig in gerade geschnittene Miniröcke gesteckt. Lange oder kurze, Tages- oder Abendkleider spiegeln die Vielfalt der raffinierten Materialien: zerknitterte Seide, geprägter, mit Kristalltropfen bestickter Mousseline und plissierte Seide umspielen die Silhouette mit zarten Nuancen in Pastelltönen und kräftigeren Nuancen. Fransen, Volants und drapierte Seide zeichnen eine dynamische Linie.
    Kein Look ohne transparentes PVC: Hüte, Kapuzen, Capes, Halbfingerhandschuhe, Stiefel oder Stulpenstiefel trotzen Aprilschauern oder Sommerregen. Taschen werden gleich in mehrfacher Ausführung getragen und von PVC-Hüllen geschützt. In dieser Saison ist die Tasche CHANELS GABRIELLE aus Gummi oder Lackleder, die Tasche BOY aus irisierendem PVC... die 11.12 mit Pailletten bestickt, Minaudières sind aus kristallklarem Plexi und mit Strass bestickt oder von Pailletten gesäumt, die das Licht reflektieren. Sportliche Taschen sind aus beschichtetem Stoff und mit dem CHANEL Logo und Kamelien bedruckt, während die XXL-Shopper aus geprägtem Nylon in Pastelltönen mit blauem oder rosafarbenem Farbverlauf leuchten.

    Françoise-Claire Prodhon

    © Lucile Perron

  • 9. Oktober 2017
    SCHALLWELLEN

    SCHALLWELLEN

    Musik des Défilés Prêtà-Porter Frühjahr-Sommer 2018 von Michel Gaubert

    1. QE3.mermaids Olivier Coates
    00:30
    • 1. QE3.mermaids 00:30
      Olivier Coates
    • 2. Venus As A Boy 00:30
      Björk
    • 3. End Of Times-Dub 00:30
      The Golden Filter
    • 4. Dirty Dancing (Matthew Herbert's Backroom Dub) 00:30
      Spoko & Aguayo
    • 5. Diagram VII (80's Mix) 00:30
      D'Arcangelo
    • 6. Elektra 00:30
      Zdenka Kovacicek
  • 9. Oktober 2017
    DAS KLEINE WEISSE

    DAS KLEINE WEISSE

    Mit Kristallen, Pailletten und Perlen bestickt erhält das Kleine Weiße der Kollektion Frühjahr-Sommer 2018 eine mineralische Textur, die an die Oberfläche von Felsen erinnert.

    © Jesper Haynes

  • 7. Oktober 2017
    TWEED UND LACKLEDER

    TWEED UND LACKLEDER

    Diese Saison jongliert mit den Materialien und kombiniert Tweed mit Lackleder. Die gefransten Kanten sorgen für Leichtigkeit und schaffen Bewegungsfreiheit, indem sie mit den Proportionen spielen.

    © Bas Losekoot

  • 6. Oktober 2017
    DIE GESCHICHTE DER SHOW

    DIE GESCHICHTE DER SHOW

    Die Frühjahr‑Sommer 2018 Prêt-à-Porter Kollektion.

    #CHANELSpringSummer

  • 6. Oktober 2017
    BLAUTÖNE

    BLAUTÖNE

    Chiffon, Seide und Spitze sind in mineralische Farben getaucht und reflektieren die Kulissen der Show aus Wasser und Felsen. Blau leuchtet in allen Nuancen: Kaskadengleich defilieren lagunenblauer Denim, kristallblaues Vinyl, türkisfarbener Tweed und bedruckter Seiden-Mousseline mit blau-weißem Farbverlauf vorüber.

    © Bas Losekoot

  • 6. Oktober 2017
    KRISTALLINE PERLEN

    KRISTALLINE PERLEN

    Perlen sind die Stars der Kollektion und schimmern auf sämtlichen Looks. Transparent oder irisierend scheinen sie sich mit jedem weiteren Mannequin zu vervielfältigen. Diese Perlenflut ist eine Hommage an den Stil Gabrielle Chanels: Sie spielen mit der Länge, werden mehrreihig getragen, ihre Größe dem Zufall überlassen. Perfekt reflektieren sie das Licht, intensivieren die Leuchtkraft der Stoffe. Durchsichtige Ohrringe haben die Form von Wassertropfen oder sind mit winzigen Perlen verziert; mehrreihige Armbänder, lange Halsketten mit blauem Farbverlauf, Kettengürtel... Perlen sind einfach überall!

    © Anne Combaz

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 12
  6. Nächste Seite