• 19. Juli 2016

    MAKING-OF DER KAMPAGNE

    Herbst‑Winter 2016/17 Prêt‑à‑Porter Kollektion.

    © Olivier Saillant

  • 19. Juli 2016
    ACCESSOIRES DER KOLLEKTION

    ACCESSOIRES DER KOLLEKTION

    Für die Herbst-Winter 2016/17 Kampagne ausgewählte Accessoires.

  • 18. Juli 2016
    "CAFE SOCIETY" PREMIERE <BR />KRISTEN STEWART, NEW YORK

    "CAFE SOCIETY" PREMIERE
    KRISTEN STEWART, NEW YORK

    For the premiere of Woody Allen's movie, the actress wore a dress of the Fall‑Winter 2016/17 Ready‑to‑Wear collection.

  • 18. Juli 2016

    HERBST‑WINTER 2016/17 VOR-KOLLEKTION

    Karl Lagerfeld wählte das Model Mariacarla Boscono um die Silhouetten der Vor-Kollektion zu präsentieren.

  • 8. Juli 2016
    HERBST-WINTER 2016/17 <BR/ >HAUTE COUTURE KOLLEKTION

    HERBST‑WINTER 2016/17
    HAUTE COUTURE KOLLEKTION

    Mit dieser Kollektion wollte Karl Lagerfeld den Haute Couture-Ateliers sowie den Näherinnen, die diese einzigartigen Stücke im Verborgenen fertigen, und ihrer exzellenten Arbeit seine Reverenz erweisen. Sie ist diesem kreativen Labor gewidmet, das über ein kostbares und einmaliges Knowhow verfügt, das im Laufe der Zeit immer weitergegeben und neu interpretiert wurde, denn die Haute Couture ist für Chanel oberste Berufung.

    Im Gegensatz zu den spektakulären Dekorationen der vergangenen Kollektionen konnten die Gäste nun in die intime Atmosphäre der Ateliers der Rue Cambon eintauchen, die unter die Glaskuppel des Grand Palais transferiert wurde. Tische, Nähmaschinen, Stoffrollen, Nesselmodelle, Stockman-Puppen, Garnrollen, Nadeln, Spiegel: das ganze Universum der vier Ateliers von Chanel.

    Den Auftakt des Défilés macht der für Chanel so berühmte Tweed mit einem Kostüm mit vollkommen neuen Proportionen. Die Silhouette besticht durch graphische Linien: Jacken mit abgeschrägten oder Lamellen-Schultern, durch Nähte aufgerichtet wie ein Grat oder flach ohne Polster, die Taille betont, von den Hüften losgelöste Taschen. Sie sind mit Hosenröcken kombiniert, die hohe Stulpenstiefel aus drapiertem Leder umspielen. Mantel- oder Jackenkleider aus Tweed, manche mit kostbaren Stickereien verziert, verwirren mit Trompe-l’oeil-Details. Am Abend nehmen die geometrischen Silhouetten sanftere Formen an. Inspirationsquelle sind die Heldinnen des englischen Illustrators Aubrey Beardsley des späten 19. Jahrhunderts.

    Die langen Kleider sind ausgestellt oder liegen eng am Körper, die Schultern und Säume der Kleider mit Federn verziert, die Taillen hoch angesetzt. Bestickte Spitze, Taft, Mousseline, Organza, Seidentüll, Radzimir, Crêpe Georgette: Die Stoffe sind entweder luftig-leicht oder schwerer für den perfekten Fall; manchmal sind sie übereinandergeschichtet und lassen die Silhouetten so unglaublich fragil erscheinen. Die Farbpalette reicht von Braun über geeiste Marone, Beige, Grau, Orange, einem Hauch Gold bis hin zu Schwarz und Weiß.

    Die Braut trägt eine Hose und ein Bustier aus Spitze, Tüll und Satin, durchwirkt von Motiven aus rosafarbener und weißer Wolle sowie eine Jacke, deren Schleppe mit Federn bestickt ist. Sämtliche Frisuren sind mit einem Band aus Rips geschmückt, das Haar hoch aufgetürmt zu einem luftigen Dutt, der die Halslinie besonders sanft unterstreicht. Stickereien aus Steinen, matt schimmernden Pailletten, Perlen, Federn und aufwändige Plissés verleihen der Kollektion unübertroffene Raffinesse. Sie spiegeln die ganze Virtuosität der Ateliers und das permanente Streben nach Perfektion wider, für die die Haute Couture von Chanel so berühmt ist.

    Françoise‑Claire Prodhon

    © Olivier Saillant

  • 8. Juli 2016
    FERTIGUNG DER HERBST-WINTER <BR />HAUTE COUTURE KOLLEKTION

    FERTIGUNG DER HERBST-WINTER
    HAUTE COUTURE KOLLEKTION

  • 7. Juli 2016
    DIE STORY DES DÉFILÉS <BR/ >HERBST-WINTER HAUTE COUTURE

    DIE STORY DES DÉFILÉS
    HERBST-WINTER HAUTE COUTURE

  • 7. Juli 2016

    SCHNAPPSCHÜSSE IM GRAND PALAIS

    Herbst‑Winter 2016/17 Haute Couture Défilé

    © Amira Fritz

  • 7. Juli 2016
    DIE BRAUT

    DIE BRAUT

    Mit Spitze, Tüll und Satin geschmückt, durchwirkt von Motiven aus rosafarbener und weißer Wolle, schließt die Braut das Défilé Haute Couture Herbst-Winter 2016/17 ab. In dieser Saison überrascht die von Karl Lagerfeld gezeichnete Silhouette durch ein Bustier, Hosen und eine Jacke, deren Schleppe mit Federn bestickt ist.

  • 7. Juli 2016

    BACKSTAGE

    Herbst‑Winter 2016/17 Haute Couture Kollektion
    5. Juli, Grand Palais, Paris

    © Benoit Peverelli

  1. Vorherige Seite
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. ...
  7. 27
  8. Nächste Seite